Fotos vom I-Wurf: Woche 9

Endspurt für Imara, Igor, Ilja, Isko, Immo und Indy Nanuk

Die Woche startet mit dem Besuch beim Tierarzt. Alle sind gesund und munter, stecken die Impfung locker weg und dank feinerer Technik tut auch das Chip setzen nicht mehr weh.

Spiele und Sprünge werden immer geschickter. Jetzt wird auch getrickst und taktiert, Beute gemacht und verteidigt. Auch in der letzten Woche bleiben alle Balgereien friedlich und liebevoll. Da kugeln vier Rüden auf dem Rücken und quieken sich an. Man möchte sie keine Sekunde aus den Augen lassen, um nichts zu verpassen.

Am Mittwoch ist dann die Wurfabnahme durch den Verein und alle bekommen ihren TÜV.

Am Donnerstag verlässt Imara ihre Brüder, am Freitag geht Ilja. Es wird spürbar ruhiger. Es ist, als würden die anderen näher zusammen rücken. Sie spielen so intensiv miteinander, als würden sie dafür bezahlt.

Am Samstag ist der Spuk vorbei. Alle sind gut in ihrer neuen Heimat angekommen.Igor und Immo hatten die weitesten Fahrten nach Holland und Österreich. Nun müssen sie zeigen, was in ihnen steckt.