Fotos vom I-Wurf: Woche 5

Wenn der Garten in den ersten Tagen noch suspekt war, so drängen die Kleinen nun schon nach draußen. Sie spielen nicht nur herzhaft mit den Geschwistern, sondern suchen sofort den Kontakt zu uns Menschen, wenn sie nur ein Bein erspähen. Alles muss beknabbert werden, und die Neugierde macht auch vor Staubsauger und Wischbesen nicht halt. Sie entdecken und genießen in vollen Zügen das Leben. In lustigen Sprüngen hopsen sie über den Rasen, wühlen ihre Nase ganz tief ins Gras oder kullern und sielen sich.

Danke für Fotos auch von B. Schulze