Fotos vom I-Wurf: Woche 2

Inzwischen verbringt Bela wieder Zeit außerhalb der Kiste, allerdings immer mit einem Ohr bei den Welpen. Wenn sie sich zum Füttern behutsam zwischen den Kleinen niederlegt, beginnt sogleich ein wildes Gewusel, bis alle ihre Lieblingszitze gefunden haben. Dann geht das Geschmatze los und endet mit seligem Davonkullern.

Die Fellfarbe wird täglich etwas heller und changiert bei künstlichem Licht von rot bis falben bei Tageslicht. Sie werden immer lebhafter und versuchen zum Ende der Woche zu laufen. Das Gewicht haben inzwischen alle verdreifacht, dafür halten sie die Augen noch zu.